Samstag, 20. August 2011

Hoher Angelus (3521m)


Die Tour startet um 7.00 Uhr in Sulden, St.Gertraud in der östlichen Talseite. Direkt neben der Straße beginnt der Weg Nr. 5 durch das Zytal zur Düsseldorferhütte (2721m), die wir nach 1,5h erreichten. Nach einer kurzen Einkehr in der Hütte ging es weiter in Richtung "Hohen Angelus", der von der Hütte aus schon zu sehen ist. Der Weg ist gut markiert und ausgeschildert. Wir folgen dem Wegschild "Reinstadlerroute". Ab Höhe 3000m beginnt die erste Kletterpassage (I-II) gesichert durch einen Stahlseil. Es folgen mehr oder weniger einfache Kletterstellen bis zum Gipfel. 2 Stunden nach Start von der Hütte stehen wir am Gipfel und genießen die Sonne und die wunderschöne Aussicht!




der Nachbarsberg "Vertainspitze"



nur noch wenige Meter bis zum Gipfel...

die Luft wird dünner...


geschafft :-)


Gehzeiten: 1,5h bis zur Hütte, von dort zum Gipfel 2h
Abstieg ins Tal 3,5h
Höhenunterschied: 1700m
Ausrüstung: Hochtourenbekleidung, Steinschlaghelm, evtl. Klettersteigset für Ungeübte

Kletterpassage mit Fixseil
der Abstieg führt über die Aufstiegsroute

Düsseldorferhütte
im Hintergrund: König - Zebrù - Ortler

Ortler (3905m)